Fuzzlecheck FAQs


Wie funktioniert die Freischaltung?

Fuzzlecheck wird als ein Programmpaket angeboten, das heruntergeladen und sofort als Demoversion benutzt werden kann. Nach Eingabe eines Lizenzschlüssels wird das Programm aktiviert und die Vollversion freigeschaltet.

Kann ich meine Lizenz auch auf einem anderen Computer nutzen?

Ja, die Lizenz kann einfach auf einem Computer deaktiviert und auf einem anderen aktiviert werden.
Mehr dazu unter ->Lizenzübertragung

Ich habe einen Virus, möchte meine Hardware wechseln oder muss aus einem anderen Grund mein System neu installieren..

Um die Lizenz für Fuzzlecheck zu behalten gehen Sie bitte genauso vor, als würden Sie die Lizenz auf einen anderen Computer übertragen. D.h. Sie deaktivieren die Lizenz auf Ihrem Rechner, installieren Ihr Betriebssystem neu und aktivieren Sie wieder mit ihrem Lizenzschlüssel. Achtung: Sie MÜSSEN die Lizenz immer deaktivieren! Nicht ordnungsgemäß deaktivierte Lizenzen können leider nicht mehr aktiviert werden.

Kann man Fuzzelcheck 2 Dateien in Fuzzlecheck 3 öffnen ?

Ja, alte Fuzzelcheck 2-Dateien können von Fuzzlecheck 3 geöffnet werden. Beim Speichern werden Sie allerdings in das neue Fuzzlecheck 3 - Format umgewandelt und können nicht mehr von Fuzzlecheck 2 gelesen werden.

Lassen sich Dateien von Windows auch im Mac öffnen ?

Ja, Fuzzlecheck Dateien sind zwischen Windows und Mac übertragbar.

Was ist eigentlich Java ?

Java ist die Programmiersprache, in der Fuzzlecheck geschrieben wurde. Sie ermöglicht es, das Programm auf mehreren Betriebssystemen laufen zu lassen. Um Fuzzlecheck auf einem aktuellem Apple OSX Computer zu betreiben, müssen sie eine die aktuelle Apple Version von Java auf Ihrem Computer haben. Sollte diese nicht schon installiert sein, können Sie diese hier herunterladen: Java für OSX

Fuzzlecheck startet nicht unter OSX

Apple hat mit Mountain Lion die Sicherheitsbeschränkungen für Programme erhöht. Um Fuzzlecheck unter Mountain Lion ausführen zu können,gehen Sie bitte in Ihre Systemeinstellungen unter "Sicherheit".



Dort gibt es den Eintrag "Programme aus folgenden Quellen erlauben". Klicken Sie auf das Schlosssymbol, um die Einstellungen zu ändern. Danach stellen Sie ein: "keine Einschränkung". Danach startet Fuzzlecheck wie gewohnt.

Was für einen Computer benötige ich?

Jeder momentan als neu verkaufte Computer sollte funktionieren. Das Programm benötigt ca. 20 MB  Festplattenspeicher und 512 MB Ram. Das Programm läuft unter Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8 und unter Macintosh ab OS 10.5 (Leopard).

Was funktioniert in der Demo Version nicht?

Die Demo-Version von Fuzzlecheck eignet sich zum Testen des Programms und kann deshalb den Drehplan nicht speichern,  ausdrucken oder exportieren. Um diese Features zu nutzen, müssen Sie eine Lizenz erwerben und das Programm mit einem LIzenzschlüssel aktivieren.

Heißt es nun "Fuzzelcheck" oder "Fuzzlecheck"?

Seit der 3er Version heißt das Programm Fuzzlecheck, damit der Programmname auch außerhalb von Deutschland einen Sinn ergibt.

Kann Fuzzlecheck eine Kalkulation erstellen?

Nein, aber Sie können alle relevanten Daten über die Export-Funktion nach Microsoft Excel ®, Open Office® oder andere Programme exportieren und dort weiterverarbeiten.

Sendet Fuzzlecheck bei der Aktivierung private Daten?

Nein, Fuzzlecheck sendet Ihren Lizenzschlüssel sowie einen Hardwareschlüssel, der von Ihrer Systemkonfiguration abhängt an den Fuzzlecheck-Server.

Warum bietet Fuzzlecheck keinen telefonischen Support?

Fuzzlecheck ist noch ein kleines Unternehmen. Daher können wir leider keinen durchgehenden telefonischen Support bieten, sondern Anfragen und technischen Support nur per E-Mail beantworten. Wir bemühen uns aber, alle E-Mails innerhalb eines Werktages zu beantworten.

Meine Probleme wurden nicht gelöst..

Vielleicht hilft Ihnen das -> Handbuch weiter? Sonst wenden Sie sich einfach per Email an